Dienstag • 19. Oktober
Frankfurter Stadtdekan
23. Oktober 2020

Für mehr Gottvertrauen in der Corona-Krise

Der evangelische Stadtdekan von Frankfurt am Main und Offenbach, Achim Knecht. Foto: www.efo-magazin.de
Der evangelische Stadtdekan von Frankfurt am Main und Offenbach, Achim Knecht. Foto: www.efo-magazin.de

Frankfurt am Main (idea) – Zu mehr Gottvertrauen in der Corona-Krise hat der evangelische Stadtdekan von Frankfurt am Main und Offenbach, Achim Knecht, aufgerufen. „Glaube in Zeiten von Corona heißt: Menschen vertrauen darauf, dass ihr Leben und das ihrer Mitmenschen in Gottes Hand ist“, erklärte er am 22. Oktober.

Die hessischen Städte Frankfurt am Main und Offenbach gehören zu den Städten mit besonders hohen Infektionszahlen. Gottvertrauen helfe, sich nicht in Unruhe versetzen zu lassen. Zudem bewirke es, die notwendigen Einschränkungen zu akzeptieren. Die Pandemie sei eine gesellschaftliche Grenzerfahrung: „An den Grenzen unseres Lebens schenkt Gott den Menschen ...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • 3. November US-Wahl: Trump oder Biden?
  • US-Wahl Amerika zerfetzt sich – Letztlich geht es um das Recht zu leben
  • Kommentar Erneuerung und klare Ausrichtung auf Christus
  • Alleinstehende Das Leben als Fest feiern
  • Islamismus Der Terror war nie weg
  • mehr ...
Favoriten
  • Meistgelesen
ANZEIGE