Dienstag • 19. Oktober
„Netzwerk Bibel und Bekenntnis“
30. Oktober 2020

Kirchliche Traditionen der Autorität der Bibel unterordnen

Gemeinschaftspastor Martin P. Grünholz. Foto: Privat
Gemeinschaftspastor Martin P. Grünholz. Foto: Privat

Meckenheim (idea) – Kirchliche Traditionen, menschliche Vernunft und Erfahrungen mit Gott haben ihre Berechtigung, müssen der Autorität der Bibel aber untergeordnet werden. Diese Ansicht vertrat der Gemeinschaftspastor des Evangelischen Gemeinschaftsverbandes AB, Martin P. Grünholz (Steinen bei Lörrach), beim Regionaltreffen des „Netzwerks Bibel und Bekenntnis“ im pfälzischen Meckenheim.

Schon der Reformator Martin Luther (1483–1546) habe verkündet: „sola scriptura regnare“ (die Schrift soll regieren). Dazu Grünholz: „Er stellte sich damit gegen eine Überbetonung von Tradition, wie sie in der katholischen Kirche praktiziert wurde, der Vernunft, wie es bei de...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • 3. November US-Wahl: Trump oder Biden?
  • US-Wahl Amerika zerfetzt sich – Letztlich geht es um das Recht zu leben
  • Kommentar Erneuerung und klare Ausrichtung auf Christus
  • Alleinstehende Das Leben als Fest feiern
  • Islamismus Der Terror war nie weg
  • mehr ...
Favoriten
  • Meistgelesen
ANZEIGE