Dienstag • 19. Oktober
Pauschalisierung
20. Oktober 2020

Freikirchen: Spiegel-Beitrag ist „journalistisch unredlich“

Symbolbild: Als „sehr pauschal“ und „journalistisch unredlich“ hat die Vereinigung Evangelischer Freikirchen (VEF) den Artikel „Halleluja! Keine Masken“ im Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ kritisiert. Foto: pixabay.com
Symbolbild: Als „sehr pauschal“ und „journalistisch unredlich“ hat die Vereinigung Evangelischer Freikirchen (VEF) den Artikel „Halleluja! Keine Masken“ im Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ kritisiert. Foto: pixabay.com

Berlin (idea) – Als „sehr pauschal“ und „journalistisch unredlich“ hat die Vereinigung Evangelischer Freikirchen (VEF) den Artikel „Halleluja! Keine Masken“ im Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ kritisiert. Autor Felix Bohr habe die Gruppierung „Christen im Widerstand“ des ehemaligen Pfingstpastors Christian Stockmann (Berlin) mit den Freikirchen in Verbindung gebracht, heißt es in einer Stellungnahmen der VEF. Dabei gehöre Stockmann keiner VEF-Mitgliedskirche an.

Spiegel: „Prediger verbreiten Verschwörungsmythen“

Stockmann hatte sich mit Angehörigen seiner Bewegung an Anti-Corona-Demonstrationen in Berlin beteiligt. Wie „Der Spiegel...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • 3. November US-Wahl: Trump oder Biden?
  • US-Wahl Amerika zerfetzt sich – Letztlich geht es um das Recht zu leben
  • Kommentar Erneuerung und klare Ausrichtung auf Christus
  • Alleinstehende Das Leben als Fest feiern
  • Islamismus Der Terror war nie weg
  • mehr ...
Favoriten
  • Meistgelesen
ANZEIGE