Dienstag • 19. Oktober
Widerspruch
20. Oktober 2020

Darf man Flüchtlinge im Mittelmeer ertrinken lassen?

Dreher zufolge können Christen Menschen, die bewusst ihr Leben in Gefahr bringen, ertrinken lassen. Foto: pixabay.com
Dreher zufolge können Christen Menschen, die bewusst ihr Leben in Gefahr bringen, ertrinken lassen. Foto: pixabay.com

Nürnberg (idea) – Der Nürnberger Pfarrer Matthias Dreher sorgt mit seiner Kritik am kirchlichen Engagement an der Seenotrettung für Empörung bei führenden Kirchenvertretern. Ihm zufolge können Christen Menschen, die bewusst ihr Leben in Gefahr bringen, ertrinken lassen.

Dafür erntete Dreher heftigen Widerspruch unter anderem vom bayerischen Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm (München), der auch EKD-Ratsvorsitzender ist. In einem Beitrag für das „Korrespondenzblatt“ des Pfarrervereins in der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern begründet der Pfarrer der Melanchthonkirche seine Ansicht mit der Zwei-Reiche-Lehre Martin Luthers zum Verhältnis der Christen zum...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • 3. November US-Wahl: Trump oder Biden?
  • US-Wahl Amerika zerfetzt sich – Letztlich geht es um das Recht zu leben
  • Kommentar Erneuerung und klare Ausrichtung auf Christus
  • Alleinstehende Das Leben als Fest feiern
  • Islamismus Der Terror war nie weg
  • mehr ...
Favoriten
  • Meistgelesen
ANZEIGE