Dienstag • 19. Oktober
Coronakrise
28. Oktober 2020

Kanzlerin: Gottesdienste werden nicht verboten

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) bei einer Pressekonferenz. Sreenshot: YouTube/ RND RedaktionsNetzwerk Deutschland
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) bei einer Pressekonferenz. Sreenshot: YouTube/ RND RedaktionsNetzwerk Deutschland

Berlin (idea) – Gottesdienste sollen trotz der gestiegenen positiven Corona-Tests weiterhin erlaubt sein. Das sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) bei einer Pressekonferenz am Abend des 28. Oktober in Berlin.

Dort verkündeten Merkel sowie Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) und Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) massive Kontaktbeschränkungen. Diese beträfen aber nicht die Gottesdienste, so Merkel. Man habe dort keine Verschärfungen vorgenommen, weise aber darauf hin, dass die Hygieneregeln eingehalten werden müssten. So, wie man versucht habe, alle Geschäfte offen zu lassen, „schien es uns nicht angemessen, Gottesdienste zu verbiete...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • 3. November US-Wahl: Trump oder Biden?
  • US-Wahl Amerika zerfetzt sich – Letztlich geht es um das Recht zu leben
  • Kommentar Erneuerung und klare Ausrichtung auf Christus
  • Alleinstehende Das Leben als Fest feiern
  • Islamismus Der Terror war nie weg
  • mehr ...
Favoriten
  • Meistgelesen
ANZEIGE