Dienstag • 19. Oktober
Bericht
28. Oktober 2020

Das Leben als Fest feiern

„Es ist nicht gut, dass der Mensch allein sei.“ Dieser Vers aus der Schöpfungsgeschichte der Bibel (1. Mose 1,18) wird oft von Ehepaaren zur christlichen Trauung ausgewählt. Doch nirgendwo steht geschrieben, dass er sich ausschließlich an Paare wendet. Auch auf dem christlichen Festival für Singles, das unter dem Motto „Lust auf Leben“ im hessischen Kirchheim stattfand, wurde immer wieder auf die Bibelstelle hingewiesen. Ein Bericht von idea-Redakteur Klaus Rösler

Zum Auftakt erhalten alle 150 Besucher ein dunkelblaues quadratisches Teilnehmerheft. Wie wichtig Beziehungen sind, unterstreicht der Vorsitzende der Deutschen Evangelischen Allianz, Ekkehart Vetter (Mülheim/Ruhr), in seinem Grußwort. Ein Beziehungsnetzwerk – „Freundschaften, vertraute Beziehungen zwischen Menschen und natürlich die Beziehung zwischen Gott und Mensch“ – stehe letztlich für Lebensqualität: „Jede und jeder von uns braucht das, egal in welcher Lebenssituation wir leben.“

Doch damit scheint im wirklichen Leben unter Christen einiges im Argen zu sein. Die Hauptinitiatorin des Treffens, Pastorin Astrid Eichler (Berlin), weist im Gespräch darauf hin, d...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • 3. November US-Wahl: Trump oder Biden?
  • US-Wahl Amerika zerfetzt sich – Letztlich geht es um das Recht zu leben
  • Kommentar Erneuerung und klare Ausrichtung auf Christus
  • Alleinstehende Das Leben als Fest feiern
  • Islamismus Der Terror war nie weg
  • mehr ...
Favoriten
  • Meistgelesen
ANZEIGE